3. Stock links vom 05.03.2015

3. Stock links – der Mix aus messerscharfem Politkabarett, Comedy und Sitcom – vom 05.03.2015 mit Sebastian Pufpaff, Hannes Ringlstätter und Maike Kühl.

Sebastian Pufpaff, der anarchische Politkabarettist aus Bonn, Hannes Ringlstetter, Kabarettist, Musiker und Moderator aus München, und Maike Kühl, seit Jahren Ensemblestar des Düsseldorfer Kom(m)ödchens: In „3. Stock links. Die Kabarett-WG“ ist dieses Trio erstmals gemeinsam im deutschen Fernsehen zu erleben. Alle drei teilen sich eine Wohnung: Pufpaff und Kühl leben, in glücklicher Karrieristen-Ehe, schon länger in ihrem schicken Berliner Loft. Ringlstetter – als Kühls Halbbruder – ist vor ein paar Monaten bei seiner Frau rausgeflogen. Seitdem hat er bei Kühl Unterschlupf gefunden und denkt nicht daran, diese neue gemütliche Heimat wieder zu verlassen. So prallen drei Lebensentwürfe aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Maike Kühl schlägt sich noch als Referentin durch, strebt aber eine Karriere im Bundeskanzleramt an und sieht sich in ihren Träumen bereits als Staatssekretärin oder Ministerin. Pufpaff verdient sein Geld als Kabarettist – links, kritisch, scharf, aber auch einer gutbezahlten Industriegala nicht abgeneigt. Und Ringlstetter ist Rockmusiker und Songwriter mit Ambition und Anspruch, aber leider ohne jeden Erfolg. Aus dieser Konstellation erwächst in der WG jede Menge zwischenmenschlicher Sprengstoff. In „3. Stock links“ trifft messerscharfes Politkabarett auf Comedy und Sitcom, Leidenschaft auf verkifftes Phlegma, Analyse auf pure Emotion. In jede Sendung werden zusätzlich Gäste mit aktueller Brisanz, Gast-Kabarettisten oder Schauspieler eingeladen. (Sendetext ARD)

3. Stock links vom 05. März 2015 | Folge 2 | Sebastian Pufpaff, Hannes Ringlstätter, Maike Kühl

 

 

vor 5 Jahren
7 0
„Im Grunde ist der Mensch nicht ganz schuldig, da er die Geschichte nicht begann; er ist aber auch nicht ganz unschuldig, da er sie fortführt.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)