• Film
  • Another Fine Mess
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 93 Jahren
Another Fine Mess

Another Fine Mess ist eine Komödie von Hal Roach aus dem Jahr 1930 mit dem Komiker-Duo Laurel und Hardy. In Deutschland ist der Kurzfilm auch unter den Titeln Dick und Doof als Wohnungsagenten, Schon wieder so ein Schlamassel, Zwei Kuckuckseier, Wohnungsagenten und Endstation Villa Bockschuß bekannt.

Es spielten:

  • Stan Laurel: Stan
  • Oliver Hardy: Ollie
  • Harry Bernard: Polizist
  • Bobby Burns: Fahradfahrer
  • Betty Mae Crane
  • Beverly Crane
  • Eddie Dunn: Butler Johann
  • James Finlayson: Oberst Bockschuss (Colonel Wilburforce Buckshot)
  • Charles K. Gerrard: Graf Leopold Pflaumbaum (Lord Leopold Ambrose Plumtree)
  • Bill Knight: Polizist
  • Bob Mimford: Polizist
  • Gertrude Sutton: Hausmädchen Agnes
  • Thelma Todd: Lady Pflaumenbaum

Stan und Ollie sind Landstreicher und auf der Flucht vor einem Polizisten, der sie wegen Landstreicherei verhaften will. Sie flüchten in den Keller des Hauses von Oberst Bockschuss, der gerade auf dem Weg auf eine Safari ist und seinen Dienstboten aufgibt, das Haus zu vermieten. Kurz nach seiner Abreise, beschließen auch Dienstmädchen Agnes und Butler Johann, in Urlaub zu fahren und das Haus erst später zu vermieten. Diese Chance nutzen Stan und Ollie und lassen es sich im Haus gut gehen. Sie müssen improvisieren und Ollie verkleidet sich als Oberst, während Stan immer wieder zwischen Dienstmädchen Agnes und Butler Johann wechselt. Schon im Taxi sitzend fällt dem echten Oberst Bockschuss ein, dass er Pfeil und Bogen vergessen hat und noch einmal nach Hause muss. Kurz bevor Stan und Ollie (immer noch verkleidet) das Haus verlassen wollen, kommt der Oberst zurück und ist erbost. Er ruft die Polizei, die Stan und Ollie einzufangen versuchen und ihnen nachschießen, was den immer wiederkehrenden Gag zur Folge hat, dass Stan und Ollie mit zerfetzten Hosen zu sehen sind.