201
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 91 Jahren
Below Zero

Below Zero ist eine Kurzfilm-Komödie von Hal Roach aus dem Jahr 1930 mit dem Komiker-Duo Laurel und Hardy. In Deutschland ist der Film auch unter den Titeln Dick und Doof in tausend Nöten, Dick und Doof als Musikanten, Unter Null und Unterschlagene Noten bekannt.

Es spielten:

  • Stan Laurel: Stan
  • Oliver Hardy: Ollie
  • Bobby Burns: 'Blinder' Mann / Deadbeat Diner
  • Baldwin Cooke: Mann am Fenster
  • Kay Deslys: Frau am Fenster
  • Charlie Hall: Verärgerter Ladenbesitzer, der Schneebälle wirft
  • Jack Hill: Hilfskraft
  • Frank Holliday: Polizist
  • Charles McMurphy: Statist im Restaurant
  • Bob O'Connor: Statist im Restaurant
  • Retta Palmer: Frau am fenster
  • Blanche Payson: Beeindruckende Frau
  • Tiny Sandford: Pete
  • Charles Sullivan: Statist im Restaurant
  • Lyle Tayo: Frau am Fenster, die dem Jungen einen Dollar zuwirft
  • Leo Willis: Gauner

Laurel und Hardy machen an einem düsteren, verschneiten Wintertag Straßenmusik, haben aber kein Glück, insbesondere nicht beim Spiel von Good Old Summertime. In einem Streit mit einer Frau gehen ihre Instrumente kaputt, aber zum Glück findet Stan eine Brieftasche. Darauf werden sie von einem Dieb gejagt und von einem Polizisten geschützt. Die beiden gehen mit dem Cop feudal essen, und beim Bezahlen stellt Stan fest, dass die Brieftasche dem Polizisten gehört. Als der Cop dies entdeckt, erzählt der es dem Kellner, der Stan und Ollie aus dem Restaurant wirft, er selbst steckt Stan kopfüber in eine Faß mit Wasser. Oliver findet Stan mit einem enormen Bauchumfang wieder, weil der das ganze Wasser aus dem Faß getrunken hat.