• Film
  • Ein Makler und zwei Familien: Der Kampf um das Haus | Doppelhaushälfte
  72
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Ein Makler und zwei Familien: Der Kampf um das Haus | Doppelhaushälfte

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause hat Mari (Maryam Zaree) ein echtes Juwel gefunden: eine Doppelhaushälfte im Grünen, kurz hinter Berlin.
Während der Besichtigung fühlt sich der hemdsärmelige Makler (Milan Peschel) allerdings mehr zu ihrer Konkurrenz, der sehr blonden und weißen Familie Reimers, hingezogen. Mari und Theo (Benito Bause) versuchen deshalb mit allen Mitteln, den Makler von sich zu überzeugen.

Als die Reimers mit einem Wein als Begrüßungsgeschenk punkten, schickt Mari Theo los, um ebenfalls Wein zu besorgen – dabei lernt er die asiatisch aussehende, aber im breiten Berlinerisch sprechende Nachbarin Minh-Khai Phan-Thi (Minh-Khai Phan-Thi) und ihren exzentrischen Sohn (Minh Hoang Ha) kennen. Währenddessen gerät Mari mit dem Makler aneinander, weil sie sich von ihm ungerecht behandelt und diskriminiert fühlt. Was niemand weiß: Der angebliche Makler ist Andi Knuppe, der Nachbar.

Ein Makler und zwei Familien: Der Kampf um das Haus | Doppelhaushälfte