Amazon.de Widgets
  • Film
  • Einer fehlt beim Kurkonzert (1968)
  264
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 53 Jahren
Einer fehlt beim Kurkonzert (1968)

„Einer fehlt beim Kurkonzert“ ist ein Krimi von Jürgen Roland nach dem Buch von Hansjörg Martin aus dem Jahr 1968.

Der inkognito reisende Oberkommisar Leo Klipp (Hans Putz) hat sich seinen Urlaub auf der Insel Langeney wahrlich anders vorgestellt. Erst gerät er auf einem Kurkonzert an die schrullige Frau Wulze (Inge Herbrecht), die zu allem Überfluss auch noch Gast in seiner Pension Dünenfrieden ist. Dann musss er die kleine Kiki vor dem Ertrinken aus den Fluten des Meeres retten und zu guter Letzt wird in der Pension Dünenfrieden der steinreiche Playboy Harald Brocksieben erstochen aufgefunden. Die nächste Polizeiwache befindet sich auf dem Festland und so beginnt Klipp schon mal mit den Ermittlungen. Doch wo soll er anfangen bei sieben Verdächtigen, zu denen auch das entzückende Kindermädchen Jana (Jana Novaková) gehört, auf die Klipp ein Auge geworfen hat.

Darsteller:

  • Hans Putz – Oberkommissar Leo Klipp
  • Lale Andersen – Agathe Brocksieben
  • Karin Hardt – Hilde Brocksieben
  • Jürgen Draeger – Harald Brocksieben
  • Anita Höfer – Sylvia Eisenreich
  • Carsta Löck – Frau Trojan
  • Inge Herbrecht – Frau Wulze
  • Georg Lehn – Polizeiobermeister Maibohm
  • Harald Eggers – Polizeiwachtmeister Eggers
  • Ulrich Beiger – Dr. Eisenreich
  • Ralf Wolter – Dr. Knopf
  • Jana Novaková – Jana
  • Brigitte Kortmann – Gesine
  • Irmgard Riessen – Selma
  • Horst Hesslein – Reent
  • Hela Gruel – Sprechstundenhilfe
  • Hans Kahlert – Fotograf
  • Jürgen Roland – Erzähler
  • Rudolf Günther Wagner