• Film
  • A Chump At Oxford
Chico Chicone von Chico Chicone, vor 82 Jahren
A Chump At Oxford

A Chump At Oxford ist eine Komödie von Alfred J. Goulding aus dem Jahr 1940 mit dem Komikerduo Laurel und Hardy. Im deutschsprachigen Raum lief er unter den Titeln In Oxford, Ein Dummkopf in Oxford, Genies in Oxford, Wissen ist Macht, Dick und Doof als Studenten und Sprung ins Glück.

Es spielten:

  • Stan Laurel: Stan
  • Oliver Hardy: Ollie
  • Forbes Murray: Bankdirektor
  • Rex Lease: Bankräuber
  • Eddie Borden: „Geist“
  • James Finlayson: Baldy Wanderwild
  • Anita Garvin: Mrs. Wanderwild
  • Herbert Evans: Professor Crampton
  • Wilfred Lucas: Dekan Williams
  • Frank Baker: Diener des Dekans
  • Forrester Harvey: Meredith
  • Gerald Rogers, Victor Kendall, Gerald Fielding, Charles Hall und Peter Cushing: Studenten

Stan und Ollie bekommen vom Arbeitsamt einen Job als Diener in reichem Hause vermittelt. Wegen ihrer praktischen Unfähigkeit werden sie jedoch schon am ersten Abend mit dem Gewehr aus dem Haus gejagt und sind fortan Straßenkehrer. Durch Zufall vereiteln sie einen Bankraub, was durch den Bankdirektor mit einem Stipendium für Oxford belohnt wird. Gleich am ersten Tag werden sie Opfer eines gemeinen Streichs: Die Kollegen schicken sie in den Irrgarten, aus dem sie erst am nächsten Tag wieder herauskommen. Nach dem Motto „Das hier war der erste Streich, und der zweite folgt zugleich“ wird ihnen am zweiten Tag das Zimmer des obersten Professors Crampton als ihres präsentiert. Dieser ist entzürnt darüber und lässt als Strafe alle Studenten, die an der Inszenierung des Plans beteiligt waren, rausschmeißen. Diese wiederum sinnen daraufhin auf Rache. Als Stan aus dem Fenster sieht und dieses hinunter auf seinen Hinterkopf fällt, hält er sich plötzlich für den Meisterstudenten Lord Paddington und beschäftigt Ollie großherzig als seinen Butler. In der Gestalt als Lord kann Stan auch den Racheplan der Studenten vereiteln. Als es Ollie zu viel wird, packt er wütend seine Sachen, um wieder nach Amerika zu ziehen. Just in dem Moment fällt Stan erneut ein Fenster auf den Kopf, und er erlangt sein ursprüngliches Gedächtnis wieder. Zusammen ziehen sie wieder zurück in die Vereinigten Staaten.

 Dieser Artikel basiert auf dem Artikel A Chump At Oxford aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz der GNU für freie Dokumentation und CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.