Amazon.de Widgets
  • Film
  • The Midnight Patrol
  270
Chico Chicone von Chico Chicone, vor 88 Jahren
The Midnight Patrol

The Midnight Patrol ist eine Komödie von Lloyd French aus dem Jahr 1933 mit dem Komikerpaar Laurel und Hardy. In Deutschland ist der Kurzfilm auch unter den Titeln Dick und Doof als Polizisten, Die Mitternachtspatrouille und Als Polizisten bekannt.

Es spielten:

  • Stan Laurel: Polizeibeamter Stanley Laurel
  • Oliver Hardy: Polizeibeamter Oliver Hardy
  • Louise Beavers: Hausmädchen (Szenen wurden später gelöscht)
  • Harry Bernard: Gefängnisbesucher
  • Billy Bletcher: Stimme des Einsatzleiters
  • Frank Brownlee: Poliziechef Ramsbottom
  • Edgar Dearing: Polizist
  • Charlie Hall: Partner des Reifendiebs
  • Bob Kortman: Reifendieb
  • James C. Morton: Polizist
  • Walter Plinge (bürgerlich: Frank Terry): Geldschrankknacker
  • Tiny Sandford: Polizist

Stan und Ollie sind Neulinge bei der Polizei und essen im Polizeiwagen zu Mittag. Beinahe wird ihnen von einem Reifendieb und seinem frechen Partner der Ersatzreifen gestohlen. Per Funk werden sie zu einem Einbruch gerufen, der gerade im Gange ist, kriegen jedoch die durchgegebene Adresse nicht richtig mit. Stanley leiht sich das Telefon in einem Juweliergeschäft und ruft auf der Polizeistation an, um sich die Adresse nochmal durchgeben zu lassen, und hält dabei den Safeknacker versehentlich für den Besitzer des Ladens. Den Jungs gelingt es scheinbar den Einbrecher zu stellen und bringen ihn zur Polizeistation. Nur um dort festzustellen, dass es der Polizeichef war, der sich aus seinem Haus ausgeschlossen hatte. Der Chef nimmt böse Rache an den beiden Frischlingen.