Vince Ebert: Zukunft is the Future

Empfohlen
0

Vince Ebert: „Zukunft is the Future“ beim 3satfestival 2017 am 08.10.2017.

Zukunft ist Ansichtssache. Die einen blicken forsch nach vorne, wie der Schriftsteller Mark Twain: „Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft – ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen“ – andere sind da vorsichtiger, wie der Fußballer Paul Gascoine: „Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun“. Vince Ebert, der lustigste Diplom-Physiker Deutschlands, stellt sich dem schwierigsten Thema der Wissenschaft mit seiner einzigartigen Mischung aus Humor und Erkenntnisgewinn.

Die Welt verändert sich mit rasender Geschwindigkeit – doch technischer Fortschritt und gesunder Menschenverstand sind dabei nicht immer im Einklang. Macht uns das Internet wirklich schlauer? Warum bestimmen kluge Telefone und vernetzte Armbanduhren unser Leben? Und wann kommt endlich die Frauenquote im Vatikan?

Wer könnte diese wichtigen Fragen besser beantworten als Vince Ebert. Er hat bereits einen weiten Weg hinter sich: Aufgewachsen im unterfränkischen Amorbach, entschied er sich für ein Physikstudium mit Nebenfach Astronomie. Ein steiler Aufstieg, der damit noch lange nicht beendet war. Als Consultant bei einer Unternehmensberatung stellte er fest, dass ihn bei seinen Vorträgen vor allem das humoristische Potenzial reizte und probierte dies kurzerhand auf Kleinkunstbühnen aus. Gemeinsam mit dem Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen entwickelte er bald ein Kabarettprogramm, das sich spielerisch mit Fragen der Physik befasste. Schon hatte er ein ganz neues Genre gefunden und stieß damit auf ein ebenso großes wie interessiertes Publikum. Heute tourt er über die großen Bühnen des Landes und erklärt regelmäßig auch im TV wissenschaftliche Phänomene auf unterhaltsame Weise.

In seinem letzten Bühnenprogramm „Evolution“ widmte sich Vince Ebert der Geschichte vom Anfang bis heute, nun schlägt er den großen Bogen nach vorne. Ganz zeitgemäß kommt er vernetzt auf die Bühne: Mit dabei ist VAL, ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierter Sidekick, der auch gerne mal ein rebellisches Eigenleben entwickelt. Aber kann man überhaupt etwas Fundiertes über die Zukunft sagen? Vince Ebert behauptet: JA! Schließlich wird nur die Zukunft selbst seine kühnen Behauptungen widerlegen könnten. Höchst unterhaltsam sind sie schon jetzt.

Künstlerprofil

  • Geboren 1968 in Miltenberg (Unterfranken), aufgewachsen im benachbarten Amorbach
  • Studium der Physik mit Schwerpunkt in experimenteller Festkörperphysik, im Nebenfach Astronomie
  • Gleich sein erstes Buch „Denken Sie selbst! Sonst tun es andere für sie“ (2009) wurde zum Bestseller
  • 1994 bayerischer Meister im Beachvolleyball

3satfestival 2017 vom 08. Oktober 2017 | Kabarett & Comedy im 3sat-Zelt



„Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.“
(Abraham Lincoln; * 12. Februar 1809; † 15. April 1865)
Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung:
keine Bildung.
Also, Schluss mit lustig!

Die wahllosesten Videos der letzten 100 Jahre

Die beliebtesten Videos der letzten 100 Jahre (Kabarett)

Folgt uns