• Kabarett
  • SWR Spätschicht vom 17.06.2022
MrSpinnert von MrSpinnert, 1 Woche her
SWR Spätschicht vom 17.06.2022

SWR Spätschicht vom 17.06.2022 mit Florian Schroeder, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann, Herr Schröder, Sertaç Mutlu und Maxi Gstettenbauer.

Schon wieder ein letzter Platz beim ESC, Olaf Scholz spricht zur Nation und das 9 Euro-Ticket sorgt für volle Züge: Auch in diesem Monat gibt es jede Menge zu besprechen für Florian Schroeder und seine Gäste.

Dieses Mal mit dabei:

  • Mathias Richling hat die unterhaltsamste vielfältige Persönlichkeit der deutschen Satire. Auch dieses Mal holt er zum Rundumschlag aus - weder Gerhard Schröder, noch Christine Lambrecht oder Putin dürfen dabei fehlen.
  • Rüdiger Hoffmann ist als waschechter Paderborner natürlich eine echte Stimmungskanone. Also widmet er sich höchstpersönlich der Aufgabe die Stimmung im Land wieder zu verbessern -| und das ist nach zwei Jahren und ESC-Blamagen nötig.
  • Herr Schröder bleibt auch nach Homeschooling und digitalem Unterricht die pädagogische Humor-Fachkraft Nummer 1. Dieses Mal hat er auf das Kollegium abgesehen: Was macht Geschichtslehrer im Gegensatz zu den Deutsch-Kollegen aus? Herr Schröder klärt auf.
  • Sertaç Mutlu stellt fest: Jung bleiben ist keine Frage des Alters. Überhaupt zeigt sich seit der Pandemie der Effekt: Die Alten werden immer jünger und die Jugend hat definitiv Nachholbedarf.
  • Maxi Gstettenbauer ist eine Instution auf den Stand Up-Bühnen des Landes. Gerade deswegen ist er nicht sicher vor absurden Begegnungen, zum Beispiel mit historischen Dick Pics an Höhlenwänden.

Mathias Richling: Scholz, Schröder und Putin | SWR Spätschicht