• Kabarett
  • Die „Klagemauer“ von Kempten
  318
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Monaten
Die „Klagemauer“ von Kempten

Das Dorf Heiligkreuz ist ein idyllischer Ortsteil von Kempten. Doch zwischen dem künftigen Friedhofsparkplatz und einem geplantem Neubaugebiet steht seit ein paar Wochen eine Mauer. Und was für eine Mauer: 60 Meter lang, 4,50 Meter hoch und 600.000 Euro teuer. Ein Monumentalbau aus Beton zerschneidet den Ortsteil. Bei den Anwohnern weckt das Assoziationen: Gefängnis, Klagemauer, vielleicht sogar Mexican Wall? Was hat so ein Bauwerk in Kempten zu suchen? So etwas baut man natürlich nicht einfach so, bestimmt hat die Verwaltung sich dabei etwas gedacht. Nur was?

Die „Klagemauer“ von Kempten | quer vom BR