• Kategorien
  • Comedy
  • Christoph Sieber über schräge Krippenspiele in seiner KiTa
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Christoph Sieber über schräge Krippenspiele in seiner KiTa

Christoph Sieber erinnert sich noch genau: Sein Gerechtigkeitsgefühl ist erstmalig im Kindergarten erwacht.

Reichlich schräg waren die alljährlichen Krippenspiele mit anschließendem Martinsumzug in der Erinnerung von Christoph Sieber. Aber die Lehre des Sankt Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilt, scheint klar: Wenn jeder von seinem Besitz abgibt, reicht es für alle.
Was den kleinen Christoph Sieber dabei jedoch irritiert, ist, dass der verkleidete Sankt Martin nur seinen halben Mantel gibt, obwohl er ihn selbst gar nicht braucht, hat er doch einen dicken Pullover darunter. Und das soll das gesellschaftliche Verständnis von Gerechtigkeit sein? Christoph Sieber entscheidet sich einzuschreiten.

Christoph Sieber über schräge Krippenspiele in seiner KiTa | 3satFestival vom 10.10.2021