MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Monaten
Barbara Stamm im Talk mit Hannes Ringlstetter

Barbara Stamm wurde als Tochter einer taubstummen Schneiderin geboren. Sie kam nach der Geburt in eine Pflegefamilie, was sie erst erfuhr, als sie im Alter von acht Jahren – nach der Heirat ihrer leiblichen Mutter mit einem Hörenden – zu ihr zurückkehren sollte. Ab dann lebte sie abwechselnd bei ihrer Mutter und im Kinderheim. Sie lernte Erzieherin und arbeitete bis 1970 in einem Kindergarten und Hort in der Weinregion Franken und engagierte sich ehrenamtlich im Bistum Würzburg. Die gebürtige Bad Mergentheimerin wurde als bayerischen Landtagspräsidentin weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und galt als „das soziale Gewissen der CSU“. 20 Jahre lang sangen ihr die „Gebrüder Narr“ bei der „Fastnacht in Franken“ ein Liedchen – initial inspiriert durch ihr „blaues Klääd“. 2018 schied sie nach 42 Jahren aus dem Landtag aus. Heute ist sie unter anderem Vorsitzende der Lebenshilfe in Bayern, Präsidentin des Bayerischen Volkshochschulverbandes sowie Vorsitzende des Kuratoriums der Bayerischen Kinderhilfe für Rumänien. Die dreifache Mutter und siebenfache Großmutter ist seit 50 Jahren glücklich verheiratet und spielt leidenschaftlich gerne Schafkopf.

Barbara Stamm im Talk | Ringlstetter | BR Kabarett & Comedy

Mehr Comedy …