Amazon.de Widgets
  36
MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Cordula Stratmann über Improvisation, Otto und die Berge

Cordula Stratmann studierte ursprünglich Sozialarbeit und absolvierte eine Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin. Sie praktizierte einige Jahre, bevor sie zum Fernsehen wechselte. Nationale Bekanntheit erlangte sie mit ihrer Paraderolle „Annemie Hülchrath“, die in der WDR-Kultsendung „Zimmer frei!“ als Nachbarin die geladenen Promis aus dem Konzept brachte. In ihrer eigenen Sendung „Annemie auf Hausbesuch“ kam Stratmann zu berühmten Zeitgenossen wie Ulrich Wickert, Sabine Postel oder Guido Westerwelle nach Hause und entlockte mit ihrer unverblümten Art so manches Geheimnis. Ihre schauspielerischen Fähigkeiten bewies sie in der Impro-Theater-Show „Schillerstraße“, wo die Akteure und Akteurinnen ohne jedes Drehbuch spontan auf die Regieanweisungen via Kopfhörer reagieren mussten. Die vielfach ausgezeichnete Comedienne (Deutscher Fernsehpreis, Goldene Kamera, Bayerischer Fernsehpreis u. v. m.) ist bis heute parallel als Psychotherapeutin tätig. 2021 spielte sie in der sechsteiligen Sketchcomedy-Serie „Queens of Comedy“ (ZDF) an der Seite von Caroline und Annette Frier, Diana Amft und Maria Clara Groppler mit.

Cordula Stratmann über Improvisation, Otto und die Berge | Ringlstetter | BR Kabarett & Comedy