Amazon.de Widgets
  • Kategorien
  • Kabarett
  • Kinderarbeit auf Kakaoplantagen – Skandal oder logische Konsequenz?
  77
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Kinderarbeit auf Kakaoplantagen – Skandal oder logische Konsequenz?

Auf Kakaoplantagen in Afrika herrscht Kinderarbeit. Aber ist das ein Skandal oder völlig logisch?

Gegen Kinderarbeit sollte aktiv vorgegangen werden! In Afrika herrscht auf Kakaoplantagen Kinderarbeit, weil die Preise für Schokolade so niedrig sind. Die Kakaobauern erhalten lediglich 6% des Verkaufspreises als Erlös und das reicht natürlich nicht aus. Deswegen haben sie keine andere Wahl, außer Kinderarbeit.
1,5 Millionen Kinder arbeiten in Westafrika, teilweise auch als Sklaven. Kinderarbeit ist dort also weit verbreitet.

2005 haben sich Schokokonzerne auch verpflichtet Kinderarbeit zu unterbinden, nachdem 2000 die ersten Berichte über Kinderarbeit auf den Kakaoplantagen auftauchten. Doch Kinderarbeit ist über die Jahre immer wieder angestiegen, nämlich immer dann, wenn der Kakaopreis gefallen ist.
Dabei müsste man nur den Preis für Kakao stabilisieren, um Kinderarbeit abzuschaffen, oder?

Kinderarbeit auf Kakaoplantagen – Skandal oder logische Konsequenz? | Die Anstalt vom 22.06.2021