165
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Monaten
Mysteriöses Geld aus Aserbaidschan

Die Skandale rund um die Union nehmen kein Ende. Was ist das für Geld aus Aserbaidschan?

Die Union hat allerhand Probleme aufgrund fragwürdiger Verbindungen nach Aserbaidschan. Von ominösen Parteitag-Sponsoring, über teure Anzeigen für Aserbaidschan in thüringischen Wahlkampfzeitungen bis hin zu illegalen Parteispenden an die CDU Frankfurt ist alles dabei.

Max Uthoff und Claus von Wagner decken auf, dass ausgewählte CDU-Politiker:innen öfter mal eine Reise nach Aserbaidschan gemacht haben, fragt sich nur, warum?

Günther Oettinger von der Oettinger Consulting Politik- und Wirtschaftsberatung GmbH versucht aufzuklären und sucht detektivisch nach einer Gemeinsamkeit dieser Politiker:innen. Die ist nicht etwa, dass sie wahrscheinlich alle Schmiergelder aus Aserbaidschan erhalten haben, sondern viel eher, dass sie alle aus Baden-Württemberg kommen, äußerst verdächtig … 40 Firmen in Baden-Württemberg leben von Aufträgen aus Aserbaidschan.

Was dabei leicht vergessen wird, ist, dass Aserbaidschan leider ein kleines Imageproblem hat. Da war ja noch die Sache mit den Menschenrechten, die in Aserbaidschan nicht allzu wichtig genommen wird. Man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass ja nicht nur Geld, sondern auch Öl und Gas zu uns nach Europa fließen.

Günther Oettinger erklärt Claus von Wagner außerdem, warum die Familie des Präsidenten von Aserbaidschan einem schwäbischen Familienunternehmen gleicht … Am Ende geht auch bei Claus von Wagner ein Licht auf. Er erkennt die Verbindung zwischen Aserbaidschan und dem Europarat, womit sich der Kreis für ihn schließt.

Mysteriöses Geld aus Aserbaidschan | Die Anstalt vom 04.05.2021