Amazon.de Widgets
  30
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Monaten
Die Schreib:maschine – Neue Ideen für neue Musicals

Die Schreib:maschine ist Deutschlands einzige offene Bühne für Musical-Autor*innen und -Komponist*innen. Alte Hasen und neue aufstrebende Gewächse der kreativen Szene zeigen hier erste Entwürfe der potenziellen nächsten Hit-Produktion. Alles, was Sie sehen und hören sind absolute Uraufführungen. Choreographien und Kostüme sind selten, prominente Sänger*innen dagegen nicht.

Erstmals geht das seit zehn Jahren im ganzen deutschsprachigen Raum erfolgreiche Format online und wird live gestreamt. Der beliebte Austausch wird diesmal über den Chat möglich sein. Und die ganze Welt kann zugucken, was in Deutschland 2021 so geht in Sachen Musical. Trotz Lockdown. Beziehungsweise gerade deshalb.

2010 wurde die Schreib:maschine von Kevin Schröder, Friederike Harmstorf und Robin Kulisch gegründet und hat sich schnell zu einem der wichtigsten Szenetreffs in Berlin entwickelt. Seit 2015 wird die offene Bühne von der Deutschen Musical Akademie präsentiert und von dem Autor und Komponisten Tom van Hasselt moderiert und organisiert. Veranstalter ist die Deutsche Musical Akademie.

0:00:00 Start
0:02:20 Begrüßung
0:04:48 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – von Lukas Nimscheck, Franziska Kuropka und Kathi Damerow. Gespielt von Frank Winkels, Christopher Dederichs, Veit Schäfermeier und Sarah Matberg
0:20:58 Interview mit der Regisseurin Kathi Damerow
0:27:11 Bühnenschwestern – von Tom van Hasselt. Gespielt von Nini Stadlmann und Franziska Becker
0:42:54 Interview mit Autor und Komponist Tom van Hasselt
0:47:32 Eine Stimme für Deutschland – von Thomas Zaufke und Peter Lund. Gespielt von Veronika de Vries, Mascha Volmershausen und Joel Zupan
1:00:37 Interview mit Peter Lund
1:09:22 Abmoderation

Moderation: Tom van Hasselt

Die Schreib:maschine – Neue Ideen für neue Musicals | BKA-Theater