35
MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
Facebook – Hass als Geschäftsmodell

Die Whistleblowerin Frances Haugen, die jahrelang bei Facebook für den Umgang mit Hassnachrichten zuständig war, hat offengelegt, dass der Konzern keineswegs so energisch gegen Hassmails vorgeht, wie er immer behauptet. Im Gegenteil. Wut und Hass sind der Treibstoff für den Facebook-Motor. Facebook hat einen Algorithmus entwickelt, der einem mehr von den emotionalen Posts zeigt, die man selbst geliket hat. Und Facebook ändert den Algorithmus nicht, weil es dann weniger Geld verdient.

Facebook – Hass als Geschäftsmodell | extra 3 | NDR, Autor*innen: Christian Ehring, Sarah Bosetti