166
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 8 Monaten
Gendern im Mittelalter – Die Erhabenheit der Sprache

Sprache hat sich immer schon geändert. Und immer schon haben die Menschen über Sprache und ihre Bedeutung diskutiert. Haben sie mal einen Blick in einen deutschen Text aus dem 13. Jahrhundert geworfen? Da verstehen Sie kein Wort. Wörter ändern sich. Sprache ändert ihre Bedeutung. Und auch das königliche „Wir“ führte im Mittelalter bereits zu manchem Missverständnis.

Gendern im Mittelalter – Die Erhabenheit der Sprache | extra 3 | NDR, Autoren: Dennis Kaupp, Jesko Friedrich