Amazon.de Widgets
  47
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Kabarett INTIM – Staatsrat, Stunk und Satirefreiheit

Gastgeber Rüdiger Rudolph im Gespräch mit Martin Maier-Bode und Jens Neutag – Kabarett-Schauspieler, Solokünstler, Autoren, Regisseure (u. a.) im Theater, Radio & TV.

Martin Maier-Bode und Jens Neutag – zwei ursprünglich aus dem Westfälischen stammende Kabarettisten, die somit reichlich rheinischen Frohsinn in die Wiege gelegt bekommen haben, um ihn später dann als eine Art preußischen Karneval auch nach Berlin zu exportieren. Der eine, der gleich mit seinem ersten Kabarettprogramm in den 90er Auftrittsverbot erhielt und das Kunstgrößen wie Hannes Wader und Volker Pispers auf den Plan rief. Und der andere, der sich schon freut, wenn seine Region nun auch den Laschet nach Berlin exportiert, der ihm und seinen Kolleg*innen mit seinen politischen Aussagen sozusagen auch direkt die Kabarett-Texte diktiert …
Zwei Kabarettisten, die in Sachen Satire sowohl das Florett als auch den Degen zu schwingen verstehen und sich auch hier im Podcast nicht scheuen, aus dem aktuellen Themenkomplex Cancel Culture, Identitätspolitik und Kunstfreiheit für sie als Autoren und Regisseure relevante Fragen für die Bühne zu diskutieren …

Kabarett INTIM – Staatsrat, Stunk und Satirefreiheit