• Kategorien
  • Kabarett
  • Patti Basler Wo ein schweizer Wille ist, ist auch eine Tunnelbohrmaschine
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Patti Basler Wo ein schweizer Wille ist, ist auch eine Tunnelbohrmaschine

Patti Basler erzählt von ihrer Kindheit in der Schweiz und dem Versuch ihrer Lehrerin direkte Demokratie und „Wille des Volkes“ zu erklären.

Patti Basler erinnert sich an ihre Grundschullehrerin, Fräulein Scheideck. Doch obwohl sie Fräulein genannt wurde, war sie alles andere als ein Fräulein. Sie war ein Berg von einer Frau, eher die Große als die Kleine. Sie war außerdem so schroff und abweisend wie eine Bergwand. Und Frau Scheideck erklärte Patti Basler die direkte Demokratie so: „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.“ Und der Weg zur Umsetzung des Willens kann lang und beschwerlich sein, aber die Schweizer:innen wissen, Hauptsache der Wille hat einen Weg, oder eben auch ein Ende.

Wo ein schweizer Wille ist, ist auch eine Tunnelbohrmaschine | Pufpaffs Happy Hour vom 27.05.2018