MrSpinnert von MrSpinnert, 2 Wochen her
Ampel-Umerziehung – Söders Angst vorm Zwang zum Gendern?

Markus Söder, vor wenigen Monaten noch glühender Baumumarmer und Bienenversteher, hat ein Jahr vor der Landtagswahl erneut eine Richtungsänderung eingeschlagen. Nun gefällt er sich in der Rolle des Freiheitskämpfers gegen die angebliche Umerziehungspolitik der Ampel-Regierung in Gender-, Ernährungs- oder Tempolimitfragen. Dass die meisten dieser Pflichten, Verbote und Verordnungen erfunden sind – geschenkt. Seinen populistischen Move weitergedacht, landet man unweigerlich bei Demokratiefeinden der Sorte Putin und Trump. Geht in Krisenzeiten die Spaltungstaktik auf? Oder sind die bayerischen Wähler:innen gar nicht so dumm, wie ihr Ministerpräsident denkt.

Ampel-Umerziehung – Söders Angst vorm Zwang zum Gendern? | quer vom BR