• Kategorien
  • Kabarett
  • Ersatzkäse statt Kuhweiden – Streit um Flächenfraß für veganen Käse
MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Ersatzkäse statt Kuhweiden – Streit um Flächenfraß für veganen Käse

Auf den ersten Blick scheint es eindeutig: Milchviehhaltung = CO2-Ausstoß. Ergo: Veganer Milchersatz ist besser fürs Klima. Aber was, wenn die vegane Milch aus Überseemandeln stammt, mit langen Transportwegen? Und die Kuhmilch von Allgäuer Wiesenrindern? Und was, wenn dann für die Produktion von veganem Käse-Ersatz eben diese Futterwiesen einem Gewerbegebiet weichen sollen? Dann stellt man nüchtern betrachtet fest, dass die Bilanz von Schaden und Nutzen und der ökologische Fußabdruck nicht mehr so eindeutig sind. Und dass ein Bürgermeister, der Allgäuer Weiderinder, Käse und Wiesen einem Gewerbegebiet opfern will, vielleicht seine Bürger nicht richtig kennt.

Ersatzkäse statt Kuhweiden – Streit um Flächenfraß für veganen Käse | quer vom BR