91
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Monaten
Käfer gegen Bauern

Er schien fast ausgestorben. Doch seit Landwirte auf Chemiekeulen wie DDT verzichten und der Klimawandel lange und trockene Sommer bringt, vermehrt sich der Maikäfer prächtig. Für viele ein Zeichen, dass sich das Ökosystem erholt. Bei Landwirten in Niederbayern sorgen die gefräßigen Käferlarven allerdings für Ernteausfälle. Ein Biobauer wechselte gar zur konventionellen Landwirtschaft, weil er gegen den Käfer nicht mehr ankam. Keine Chance also auf ein friedliches Miteinander?

Käfer gegen Bauern | quer vom BR