MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Layla-Lied – mal zu Ende gedacht

Man könnte sagen: So ein doofes Lied. Ende. Punkt. Aber es gibt in Deutschland sehr viele Menschen, Frauen und Männer, die glauben, dass sie bei der Erzeugung der richtigen Partystimmung nicht auf das Lied von der „geilen Layla“ verzichten können. Sie verwahren sich gegen Denk- bzw. Singverbote, obwohl es die gar nicht gibt. Tatsächlich sollten sich alle Layla-Schmetterer bewußt sein, dass man mit dem sexistischen Rollenklischee von der Layla ganz nebenbei der Geschlechtergerechtigkeit ein Watschn erteilt – und sich damit gedanklich mit Europas Antidemokraten auf eine Ebene begibt. Soweit der Beipackzettel bei Gebrauch dieses Liedgutes.

Layla-Lied – mal zu Ende gedacht | quer vom BR