MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Mit der Wander-App ins Verderben?

Apps für Bahn, Autofahrt und Fußweg – viele vertrauen völlig der Navigation per App, fixieren das Handy und achten gar nicht mehr auf die Umgebung. Das kann bei Bergwanderungen lebensbedrohlich werden. Bei einem Wetter-Umschwung zum Beispiel wird aus dem Genuss schnell eine Gefahr. Und wenn ein fitter Bergsportler eine Wanderung in der App als „leicht“ beschreibt, kann sie für Ungeübte herausfordernd sein. Erst kürzlich gerieten rund 100 deutsche Schüler in Bergnot, weil ihre Lehrer eine „leichte“ Tour aus dem Netz herausgesucht hatten. Also: Augen auf und Gehirn an!

Mit der Wander-App ins Verderben? | quer vom BR