MrSpinnert von MrSpinnert, vor 5 Monaten
Serienmord an Bibern – Belohnung ausgesetzt

In der Oberpfalz geht ein Serientäter um, der Biber tötet. Die Polizei sucht mit Drohnen nach weiteren Kadavern und setzt eine Belohnung aus. Und im Allgäu wurde ein Biber von einem 34-Jährigen mit einer Schaufel erschlagen. Dabei leistet sich Bayern ein Heer an Biberberatern und sogar zwei hauptamtliche Bibermanager. Doch offensichtlich ist bei Einigen im Land die Schmerzgrenze bei Biberschäden überschritten. Fehlmanagement oder mangelnde Bereitschaft, der Natur mehr Raum zu geben?

Serienmord an Bibern – Belohnung ausgesetzt | quer vom BR