Amazon.de Widgets
  25
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 1 Monat
„Summer School“ – Bürokratie-Posse bei Corona-Nachhilfe

Die pensionierte Lehrerin Marliese Siering hatte einen Plan. In den Sommerferien wollte sie zurück an ihre alte Mittelschule in Oberhaching. Denn in den Ferien, so das Versprechen der Politik, sollten Kinder und Jugendliche durch Corona verpassten Schulstoff in sogenannten „Summer Schools“ nachholen. Die Nachhilfestunden sollten zum Beispiel Pensionäre wie Frau Siering leiten. Doch das Kultusministerium und die Behörden wollten ein erweitertes Führungszeugnis, 80 Seiten Anträge, eine neue Vereidigung – irgendwann ist es für Marliese Siering einfach zu viel geworden.

„Summer School“ – Bürokratie-Posse bei Corona-Nachhilfe | quer vom BR