Amazon.de Widgets
  325
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 10 Monaten
Zischende Raketen oder stille Nacht? Brauchen wir Feuerwerk?

Schwarzpulver-Liebhaber Florian Schroeder tritt gegen Böller-Skeptikern Cordula Stratmann an.

Heute geht es im Satire Battle darum, ob Feuerwerk zu Silvester wirklich nötig ist. Florian Schroeder hat eine klare Haltung zu dem Thema: Für ihn ist das Feuerwerk an Silvester ein Symbol der Freiheit. Er führt an, dass mittlerweile fast alles verboten ist, z. B. darf man nicht mehr mit dem Dieselpanzer durch die Innenstadt fahren oder mit dem Flugzeug von Köln nach Düsseldorf fliegen. Da sollte ein kleines bisschen Feuerwerk zu Silvester doch drinnen sein. Natürlich kommt mit der Freiheit auch ein gewisses Maß an Verantwortung. Wer betrunken an Silvester Feuerwerk zündet und sich dabei den Mittelfinger wegsprengt, der hat dann eben den Preis für die Freiheit bezahlt. Aber das sollte es uns doch wert sein?

Cordula Stratman ist gegen Feuerwerk an Silvester, aus offensichtlich Gründen. Sie hat aber keine Lust darüber zu reden, denn im Endeffekt ist ihr das Thema total egal. Eine Meinung zu haben war für sie während des Lockdowns nämlich viel zu anstrengend. Sie hat jeden Tag hin und her gemeint und am Ende des Tages, war ihr nicht nur die Meinung von allen anderen egal, sondern auch ihre eigene.

Zischende Raketen oder stille Nacht? Brauchen wir Feuerwerk? | Satire Battle vom 20.12.2020