Amazon.de Widgets
  214
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 9 Monaten
Zerstört den Planeten! Andreas Rebers Rache an der Natur

Andreas Rebers, der letzte Universalgelehrte, schaut sich die drei großen Weltreligionen an.

Andreas Rebers spricht über die Apokalypse. Dazu hat er das Judentum, das Christentum und den Islam studiert. Wenn sich die drei großen westlichen Religionen alle auf den Weltuntergang berufen, dann muss da auch etwas dran sein. Denn ohne die Apokalypse gibt es keine Erlösung und ohne die Erlösung auch kein ewiges Leben. Sehen wir uns also alle in einem Leben nach dem Tod? Nein! Denn die grünen Pharisäer und die Ikea-Generation wollen den Gläubigen die Erlösung und das Paradies streitig machen.

Wobei der Mensch doch schon alles dafür macht, dass die Apokalypse näher rückt. Laut Andreas Rebers muss dies aber anders gesehen werden: Die Natur hat den Menschen jahrtausendelang vor sich hergetrieben und gequält. Und jetzt ist es endlich soweit, dass wir mit der Natur abrechnen können. Mithilfe des vom Menschen gemachten Klimawandels und dem alten weißen Mann haben wir ein Werkzeug gefunden, um uns zu rächen.

Andreas Rebers rät: Wir sollten diese ganze Tragödie positiv und als Chance sehen.

Zerstört den Planeten! Andreas Rebers Rache an der Natur | 3satFestival vom 26.09.2020