MrSpinnert von MrSpinnert, vor 8 Monaten
Franziska Schreiber: „Frauenquote – Warum ich dagegen bin!“

Frauen sind in der Politik oft immer noch unterrepräsentiert, auch wenn mit Angela Merkel als Kanzlerin und Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin gerade führende Positionen in Deutschland und der EU innehaben. Finnland ist hier zurzeit Vorzeigemodell, hier ist die Ministerpräsidentin die 34-jährige Sanna Marin. Zudem besteht das Kabinett u.a. aus drei Ministerinnen, die nicht älter als 35 sind.
In diesem Video reagiere ich auf Videoausschnitte und Fragen zum Thema „Frauen in der Politik-Frauen an der Macht“. Dabei ist z.B. Nico Schmolke, der in Finnland als Reporter von Y-Kollektiv war, und dort die erst 32-jährige Bildungsministerin in ihrem Arbeitsalltag begleitet hat. Dabei gehe ich der Frage auf den Grund, ob Frauen vielleicht die besseren Politikerinnen sind und auch besser Macht umgehen. Außerdem reagiere ich auf viele weitere Ausschnitte zum Thema Frauen in der Politik, dabei gibt es auch noch eine Challenge für mich.
Für euch ist wichtig zu wissen, dass ich vor der Aufzeichnung des Videos nicht wusste, welches Thema auf mich zukommt und welche Reden mir gezeigt wurden.

Bilder im Thumbnail:
Angela Merkel Gesicht
EU2017EE Estonian Presidency, CC BY 2.0

Annalena Baerbock
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, CC BY 2.0

Annegret Kramp-Karrenbauer
U.S. Secretary of Defense, CC BY 2.0

Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF.

Frauenquote: Warum ich dagegen bin | Franziska Schreiber reagiert