Freaks of Nurture

Freaks of Nurture ist ein animierter Kurzfilm über eine neurotische Mutter-Tochter-Beziehung von Alexandra Lemay. Inspiriert von der eigenen unorthodoxen Erziehung der Filmemacherin zu ihrer alleinerziehenden Mutter, die zudem Pflegemutter und Hundezüchterin ist. Selbstzerstörerisch und voller Energie zeigt der Film, dass wir, egal für wie erwachsen wir uns halten, nie ganz aufhören, uns nach der Liebe und Unterstützung eines Elternteils zu sehnen.

Regie: Alexandra Lemay | 2018

Freaks of Nurture is an animated short about a neurotic mother-daughter relationship inspired by the filmmaker’s own unorthodox upbringing with her single-parent mom, who is also a foster parent and dog breeder. Self-deprecating and bursting with energy, the film reveals that no matter how grown-up we think we are, we never quite stop craving the love and support of a parent.

Directed by Alexandra Lemay | 2018

vor 6 Monaten
6 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Viele Kinder sind deshalb so verzogen, weil man Großmütter nicht übers Knie legen kann.“
(Adele Sandrock; * 19. August 1863; † 30. August 1937)