The Man on the Flying Trapeze

Popeye The Sailor – The Man on the Flying Trapeze ist ein Zeichtrickfilm von Willard Bowsky und Dave Tendlar aus dem Jahr 1934.

Die Stimmen:

  • William Costello: Popeye
  • William Pennell: Jules Leotard
  • Mae Questel: Olive Oyl/Nana Oyl

Popeye, der Seemann, navigiert sein Schiff durch die Meere bis an Land und durch die Straßen der Stadt. Schließlich parkt er vor Olive’s Haus. Dort erfährt er von Olive’s Mutter Nana die traurige Nachricht, dass sein Mädchen mit dem jungen Mann vom fliegenden Trapez durchgebrannt ist. Drei Jungen, die den pop-eyed Seemann als Held verehren, versuchen, ihn aufzumuntern, aber es hilft nicht. Popeye nimmt die Jungen und ihre Katze mit in den Zirkus, wo er nicht nur den wagemutigen jungen Kerl sieht, sondern auch seinen Olive Oyl. Es scheint, dass sie nicht nur mit ihm durchgebrannt ist, sondern auchTeil der Show geworden ist. Sie ist mit ihrer neuen Rolle aber sichtlich unglücklich. Und Popeye kommt ihr zur Hilfe.

vor 86 Jahren
0 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Der Staatshaushalt ist ein Haushalt, in dem alle essen möchten, aber niemand Geschirr spülen will.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)