Blind Date 6 – Tanzen verboten (2005)

Blind Date 6 – Tanzen verboten (2005)

Zum ersten Mal geht es nicht um die Begegnung zweier Fremder. Engelke und Dittrich spielen das Ehepaar Elke und Udo, die Rollen zweier Menschen, die sich gut kennen. Diese haben gerade eine Familienfeier hinter sich gebracht. Jetzt sind sie wieder allein in ihrem Hotelzimmer, liegen im Bett und sie schminkt sich ab, während er mit dem Handy spielt. Sobald die Rede auf die gerade gemeinsam erlebte Feier kommt, geraten sie sich in die Haare.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Blind Date aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz der GNU für freie Dokumentation und CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

vor 6 Jahren
3 0
 
data-matched-content-rows-num="10,1" data-matched-content-columns-num="2,6" data-matched-content-ui-type="image_stacked,image_stacked" data-ad-format="autorelaxed"
 
„Nichts ist beglückender, als den Menschen zu finden, den man den Rest des Lebens ärgern kann.“
(Agatha Christie; * 15. September 1890; † 12. Januar 1976)