Frankfurter Klasse: Wer babbelt, fängt Fische! Angeln auf Hessisch

Mit Speck fängt man Mäuse. Mit Hessisch fängt man Fische. Das behauptet zumindest Lutz von der Frankfurter Klasse. Der weiß nämlich ganz sicher, wie man einen Fisch an die Rute kriegt. Dass die Rute dabei nicht für die Angel steht, sollte klar sein. Denn die derbe Milieustudie der Frankfurter Klasse geht dahin, wo es weh tut: Zum Fischen an die Nidda.

Hessens beste Comedy live on stage.

Frankfurter Klasse: Wer babbelt, fängt Fische! Angeln auf Hessisch | Comedy aus Hessen

vor 2 Monaten
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Wer Freude daran empfindet im Gleichschritt zu marschieren, hat sein Gehirn aus Versehen bekommen.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)