Laborant Gabriel Vetter

Vetter, der Slam Poet der ersten Stunde, schlägt eine tiefe verbale Bresche in die Gesellschaft, in dem er sich für das eine 1% der Superreichen stark macht, das über 99% des Geldes verfügt. Er möchte diesen Millionären und Milliardären ein Reservat bieten, wo sie sich nicht mit den Armen dieser Welt mischen müssen. Mit kraftvoller Stimme, geistreich und kritisch. Comedy aus dem Labor – Gabriel Vetter

vor 7 Jahren
9 1
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Ich habe Journalisten nie gemocht. Ich habe sie alle in meinen Büchern sterben lassen.“
(Agatha Christie; * 15. September 1890; † 12. Januar 1976)