Eklat! Korrekte Meldung versehentlich in „Bild“-Zeitung veröffentlicht

Helle Aufregung in Berlin: Die Redaktion der „Bild“-Zeitung ist peinlicherweise einer Meldung eines freien Mitarbeiters aufgesessen, die sich im Nachhinein als vollkommen richtig herausstellte.

Die ganze „für helle Aufregung sorgende, vollkommen richtige“-BILD-Eklat-Story: "für helle Aufregung sorgende, vollkommen richtige"-BILD-Eklat-Story

Eklat! Korrekte Meldung versehentlich in „Bild“-Zeitung veröffentlicht [Postillon24]

vor 2 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Alles Grundsätzliche ist grundsätzlich verdächtig.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)