Hooligans provozieren Schachspielabbruch

Schachbrett (postillon24) – Eklat in der sechsten Runde der Schachbundesliga! Das Baden-Badener Heimspiel gegen den Hamburger SK wurde heute aufgrund von heftigen Krawallen beim Stand von 3:2 abgebrochen. Schuld daran sind sogenannte Ultragruppierungen, die sich selbst zwar als glühende Schach-Fans bezeichnen, durch ihr Verhalten jedoch den ganzen Sport kaputt machen.

Die ganze „ultra-hooliginöse Schachspielabbruch"-Story: "ultra-hooliginöse Schachspielabbruch"-Story

Hooligans provozieren Schachspielabbruch [Postillon24]

vor 4 Jahren
0


„Jede Gesellschaft hat die Schurken, die sie verdient.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)