Professorin Kayla Collins erklärt: Trägheit

Ein Körper in Bewegung, bleibt in Bwegung. Wer könnte das physikalische Trägheitsgesetz besser erklären als Professorin Kayla Collins im Bikini.

vor 6 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Um etwas zu gelten, müssen sich Nullen immer hübsch rechts halten.“
(Adolf Glaßbrenner; * 27. März 1810; † 25. September 1876)