Wolfgang Niedecken mit Carolin Kebekus: „Et ess wie et ess“

Ein musikalischer Held aus Caros Kindertagen ist endlich Gast in der Sendung: Wolfgang Niedecken. Zusammen singen sie „Et ess wie et ess“.

Wolfgang Niedecken mit Carolin Kebekus: „Et ess wie et ess“ | PussyTerror TV

vor 2 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Ich glaube, daß es keine andere Krankheit der Zeit gibt als Unwissenheit und Unredlichkeit.“
(Adalbert Stifter; * 23. Oktober 1805; † 28. Januar 1868)