Meet & Greet mit überraschendem Ableben

Beim Meet & Greet mit Wyatt Earp empfiehlt es sich, überraschende Geräusche zu vermeiden, sollte man Interesse daran haben, die eigene Lebenserwartung zu verlängern. Andernfalls ist ein schnelles Ableben kaum zu vermeiden. Der Mann hat einfach sehr nervöse Finger. Andererseits ergibt sich so die Möglichkeit für ein ganz persönliches Autogramm. Muss man genau abwägen, was einem da lieber ist.

Meet & Greet mit überraschendem Ableben | Sketch History pur

vor 2 Monaten
3 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)