Eckart von Hirschhausen: „Warum wir betrunken doppelt sehen!“

Ob Bier, Wein oder Schnaps – nach Alkoholkonsum und mit reichlich Promille im Blut kann es passieren, dass man die Dinge nicht mehr ganz klar sieht – oder sogar doppelt! Was genau dabei im Gehirn und mit unseren Augen passiert, erklärt Dr. Eckart von Hirschhausen. Er zeigt am Modell, wie Alkohol auf das Kleinhirn wirkt und unser Sehen verändert.

Eckart von Hirschhausen: Warum wir betrunken doppelt sehen | Unser Körper

vor 2 Monaten
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)