Lucke darf nicht reden – wegen der Meinungsfreiheit

Bernd Lucke erfährt durch die Proteste gegen seine Vorlesungen an der Uni Hamburg unverhofft Aufmerksamkeit. Wovor haben die Protestierenden Angst? Dass er seine Zuhörer radikalisiert? Mit Makroökonomik II?

Lucke darf nicht reden – wegen der Meinungsfreiheit | extra 3 | NDR

5 Tage her
0 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Eine Konferenz ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen und wenig herauskommt.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)