Realer Irrsinn: Verkehrsbuckel in Osnabrück

Anstelle einer Gummi-Variante ließ die Stadt Osnabrück sogenannte „Berliner Kissen“ aus Hartplastik verlegen. Das Ergebnis war keine Verkehrsberuhigung, dafür: Klack Klack. Tock Tock. Klack Klack.

Realer Irrsinn: Verkehrsbuckel in Osnabrück | extra 3 | NDR, Autorin: Martina Hauschild

vor 5 Monaten
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Ein Staatswesen gerät nur infolge von Verfehlungen in Verfall, die aus irregeleiteten Anschauungen entspringen.“
(Thomas Morus; 7. Februar 1478; † 6. Juli 1535)