Supermarkt-Song: Superbillig? Supergeil!

Bauern in Deutschland werden von den großen Lebensmittelketten preislich gedrückt. Der Handel argumentiert, dass günstige Lebensmittelpreise Menschen an der Armutsgrenze eine gesunde und sichere Ernährung ermöglicht. Den Bauern zum Beispiel. Da schließt sich der Kreis. Sie können zwar von ihrer Arbeit nicht mehr leben, aber dafür gibt es für sie günstige Lebensmittel beim Discounter.

Supermarkt-Song: Superbillig? Supergeil! | extra 3 | NDR, Autoren: Tobias Döll, Jonas Dorn

 

 

2 Wochen her
0 0
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)