Trumps USA: Rassismus und Waffengewalt

Trump zieht Bilanz: Er hat es in unserer Sommerpause geschafft, weder einen Weltkrieg anzuzetteln noch in einem Pornofilm mitzuspielen. Das war’s dann aber auch schon mit positiven Meldungen aus den USA.

Trumps USA: Rassismus und Waffengewalt | extra 3 | NDR

vor 3 Monaten
4 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)