Trumps USA: Rassismus und Waffengewalt

Trump zieht Bilanz: Er hat es in unserer Sommerpause geschafft, weder einen Weltkrieg anzuzetteln noch in einem Pornofilm mitzuspielen. Das war’s dann aber auch schon mit positiven Meldungen aus den USA.

Trumps USA: Rassismus und Waffengewalt | extra 3 | NDR

 

 

vor 5 Monaten
4 0
„Es ist ausgeschlossen, dass alle Verhältnisse gut sind, solange nicht alle Menschen gut sind, worauf wir ja wohl noch eine hübsche Reihe von Jahren werden warten müssen.“
(Thomas Morus; 7. Februar 1478; † 6. Juli 1535)