Florian Schroeder: So kauft Ihr Euch Liebe – Bewertungsterror im Internet

Viele Online-Bewertungen von im Internet sind gefakt und sogar gekauft. Wenn Ihr also im Internet Bewertungen lest, kann es sein, dass die einer reingeschrieben hat, weil das Hotel Geld dafür bezahlt hat. Bei Amazon gibt es Leute, die rezensieren jedes Buch, das sie gelesen haben, und kriegen dann von Amazon eine Auszeichnung als „Top-Rezensent”! Ich meine, Marcel Reich-Ranicki war ein Top-Rezensent, aber doch nicht Schmutzfink23 von hotmail.com!

Leute, die keine Ahnung von etwas haben lesen Rezensionen von Leuten, die noch weniger Ahnung haben und machen diese Ahnungslosigkeit dann zu Ihrem Maßstab.
Wie leicht man sich Bewertungen kaufen kann, das habe ich selber ausprobiert und das Ergebnis ist erschreckend. Aber schaut selbst.

So kauft Ihr Euch Liebe – Bewertungsterror im Internet | Ausschnitt aus „Die Florian Schroeder Satireshow“ vom 29.10.2019

3 Wochen her
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Es gab einmal ein Zeitalter, es war das griechische, da war der Mensch das Maß aller Dinge. Heute sind die Dinge das Maß aller Menschen.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)