2 Wochen her
0

UN-Migrationspakt und rechtspopulistische Verschwörungstheorien

Die Emotionalität beim Migrationspakt wurde von der Politik und den Medien unterschätzt. Somit wurde Platz gelassen für professionelle Angstmacher und wilde Verschwörungstheorien.

UN-Migrationspakt und rechtspopulistische Verschwörungstheorien | heute-show vom 30.11.2018



„Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel der Relativitätstheorie.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)