Kabarett aus Franken vom 13.04.2012

Bernd Händel und Norbert Neugirg luden zum „Kabarett Gipfeltreffen“, musikalisch unterstützt wurden sie von der Studioband „The Houbous“. Die Gäste: Philipp Weber mit einer satirischen Magenspiegelung „Nach Art der bretonischen Fischer saliniert …“ Dave Davis als Putzmann Motombo Umbokko „Schaschlik im Kopf“ Christian Springer als „Fonsi“ „Die Salafisten sind die Pius-Brüder von Mekka“ Helmut Schleich „Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was mache ich in der Zwischenzeit?“ Karsten Kaie auf Kreuzfahrt „Frauen und Kinder zuerst!“ Stefan Eichner „Immer schön Gebühren zahlen.“ Sprachakrobat Oliver Tissot „Allmächt der kaft an“ „Die Grass-Geschichte ist ein Thema“ Das Zeitgeschehen satirisch widerspiegeln, das macht Bernd Händel beim „Kabarett aus Franken“. Im Gespräch mit Stefan Straßer erklärt er, warum auch Günther Grass und Christian Wulff am Freitagabend ein Thema sein werden. Kabarett aus Franken vom 13. April 2012

 

 

vor 8 Jahren
4 0
„Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)