Andreas Scheuer: „Jeder darf Motorrad fahren!“

Wieder ein neuer Vorschlag aus dem Verkehrsministerium: Führerscheinbesitzer, die ihren „Lappen“ mindestens 5 Jahren haben, sollen bald – mit nur wenigen Fahrstunden – auch Motorrad fahren dürfen. Maschinen mit 125 ccm Hubraum, die teils über 100 km/h schaffen. Unfallexperten warnen, Medien winken ab. Dabei steckt dahinter eine verkehrspolitische Idee. Landbewohner und Pendler sollen vom Vierrad aufs platzsparende und klimafreundlichere Zweirad umsteigen. Aber funktioniert das? Oder geht es einfach nur um Fahrspaß und noch mehr Verkehr?

Andreas Scheuer: „Jeder darf Motorrad fahren!“ | Führerschein | quer vom BR

vor 11 Monaten
8 0
„Herr, schenke mir Sinn für Humor, gib mir die Gnade, einen Scherz zu verstehen, damit ich ein wenig Glück kenne im Leben und anderen davon mitteile.“
(Thomas Morus; 7. Februar 1478; † 6. Juli 1535)