Bannwald weg – Gewerbe kontra Wald

In den Gemeinden Starnberg, Neuburg am Inn und in Weiden soll aktuell Bannwald gerodet werden. Für ein neues Gewerbegebiet oder, im Fall Neuburg, für die Erweiterung einer örtlichen Firma. quer fragt: Hatte nicht sogar Ministerpräsident Söder angekündigt, dass das Abholzen von immer mehr Bäumen gestoppt und stattdessen in Bayern viele neue Bäume gepflanzt werden sollen? Bei der Umsetzung zeigt sich: Die Beharrungskräfte von kommunaler Hoheit und Gewerbesteuereinnahmen sind stark. Und so wird umgehauen wie eh und je – täglich grüßt das Murmeltier.

Bannwald weg – Gewerbe kontra Wald | quer vom BR

 

 

vor 2 Monaten
1 0
„Jede Gesellschaft hat die Schurken, die sie verdient.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)